Quicklinks
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
Sonderzeichen
± ÷ ² ³ ¼ ½ ¾
µ £
® ©
[ ] { }
Textformatierung
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[justify][/justify]
[space]
[s][/s]
[small][/small]
[big][/big]
[hr]
[sub][/sub]
[sup][/sup]
[style={{name}}][/style]
[code][/code]
[spoiler2=Thema][/spoiler2]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Email-Adresse spamsicher anzeigen
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

Smileys
smile
zunge
wink
grin
hmm
shocked
rose
devil
sick
heart
blush
mad
sad
frown
laugh
cool
nerd
clap
kiss
top
flop
engel
idee
smokin
Smileys allgemein
Herz
Grinsen
Idee
Frage
Achtung
Hm
Top
Idiot
Müde
Müde
Suchen
Fragen
Error
Achtung
Ah!
Wissen
Doc
Es gibt Ärger!
Ärger
Hallo
Error
Hm
Hi Hi
Hi Hi
Ja Ja
Frieden
SOS
Hurra
Hallo
Hallo
Große Smiley
1tys-27[1]
1tys-ak[1]
1tys-aa[1]
1tys-24[1]
1tys-1w[1]
1tys-2b[1]
1tys-29[1]
1tys-2c[1]
1tys-64[1]
1tys-ab[1]
Top
1tys-28[1]
1tys-65[1]
1tys-1x[1]
1tys-ad[1]
1tys-21[1]
1tys-9x[1]
1tys-al[1]
1tys-23[1]
1tys-9y[1]
Schilder Smiley
1tys-60[1]
1tys-ag[1]
1tys-ah[1]
Hallo
1tys-5s[1]
1tys-ai[1]
Excellent
1tys-am[1]
1tys-62[1]
1tys-ae[1]
1tys-fi[1]
Herzlich Willkommen
1tys-9t[1]
1tys-5v[1]
1tys-5y[1]
1tys-5x[1]
1tys-9u[1]
1tys-5w[1]
1tys-5u[1]
1tys-fe[1]
1tys-5q[1]
Danke
78q-2i[1]
Willkommen
1tys-a1[1]
1tys-5r[1]
1tys-63[1]
1tys-61[1]
78q-5m[1]
   
Nina
Beiträge: 132 | Punkte: 201 | Zuletzt Online: 22.01.2019
Name
Nina
Registriert am:
12.06.2017
Geschlecht
weiblich
    • Nina hat einen neuen Beitrag "Visualisierung am Flipchart" geschrieben. 18.12.2018

      Super! Vielen lieben Dank und herzlich Willkommen hier im Forum :)

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Projektmanagement Software zur Umsetzung von Agilen Methoden" geschrieben. 21.11.2018

      Ich habe mir eben die App heruntergeladen und schaue, ob ich mich zurecht finde. Für private Aufgaben sicherlich ne coole Sache. Ich werde berichten.
      Wie auch bereits in einem Post hier erwähnt, ist es in großen Unternehmen oder Konzernen fast unmöglich, an den "Riesen" vorbei zu kommen.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Messen von Effizienz" geschrieben. 12.11.2018

      Ich wei, ich weiß ...
      Am liebsten wäre ihnen, wenn ich aufzeigen könnte: Ohne agile Methoden hätten wir für das Projekt X Euro, X Personen und X Stunden benötigt, um eine Kundenzufriedenheit von X zu bekommen. Mit agilen Methoden haben wir nur Y Euro, Y Personen und Y Stunden benötigt, um Y Kundenzufriedenheit zu erreichen.
      Sooo in der Art hätte man das gerne.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Messen von Effizienz" geschrieben. 12.11.2018

      Bei der grundlegenden Einstellung bin ich absolut bei euch. Wie es in vielen Unternehmen jedoch leider der Fall ist, will irgendwann jeder KPI´s haben, durch welche die Effizien (oder Effektivität) bestätigt werden. Ich sehe das auch als äußerst schwierig, da ich i. d. R. einzelne Projekte nicht miteinander vergleichen kann.
      Mit Studien oder Reports gibt sich meist niemand zufrieden. Leider.

      Aber ich schau einfach weiter :)

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Agile Coach - Scrum Master" geschrieben. 05.11.2018

      Oh Mann, das hatte ich ja noch gar nicht gesehen. Die lassen sich ordentlich was einfallen, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Sorry, das kann ich mir echt nicht verkneifen, auch wenn ich weiß, dass es viele gibt, die von der Art und Weise der Scrum Master Zertifizierung überzeugt sind.
      Für mich ich das lediglich ein echt geniales Business Modell, mit dem man auf Dauer richtig Geld bakassieren kann, ohne dafür etwas tun zu müssen.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Agile Coach - Scrum Master" geschrieben. 31.10.2018

      Ob Unternehmen zwischen Agile Coach und Scrum Master unterscheiden, wage ich zu bezweifeln. Zumindest in der Hinsicht, dass es wohl recht selten beides unter einem Dach gibt. Bei den meisten, die ich kennenlernen durfte, gibt es entweder Agile Coaches oder Scrum Master.
      Hierzu habe ich auch einen ganz netten Bericht im Blog von Svenja Hofert gefunden.

      https://karriereblog.svenja-hofert.de/20...ues-berufsbild/

      Letztendlich geht es mir auch eher um die Wertigkeit dieses doch nch recht neuen Berufsfeldes. Damit tun sich nämlich doch noch einige Unternehmen bzw. Personaler recht schwer. Leider konnte ich auch kaum etwas im Netz finden, das wirklich weiterhelfen kann. Folgend findet ihr einen Link, der "zumindest" einmal in groben Ansätzen die weiteren Karrieremöglichkeiten eines AC/SM darstellt.

      https://www.scrum-academy.de/scrum-maste...-scrum-masters/

    • Nina hat das Thema "Agile Coach - Scrum Master" erstellt. 25.10.2018

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Web Week Nürnberg" geschrieben. 25.10.2018

      Es gibt mittlerweile - glücklicherweise - wirklich viele gute Veranstaltungen. Aber leider kann man ja nicht nur noch durch die Gegend reisen. Ab und an müssen wir ja auch mal arbeiten ;-)
      Bei mir kommt so etwas dann auch immer zu kurz, obwohl ich immer sehr viel in Input mitnehme.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Projektmanagement Software zur Umsetzung von Agilen Methoden" geschrieben. 22.10.2018

      Klingt interessant. Gibt es hierfür denn Demo-Versionen?
      Bei uns - ich arbeite ja in einem großen Konzern - gibt es in der Regel immer nur die typischen "Standard" Software Tools und somit eben Jira. Dabei finde ich es immer sehr schade, dass nicht einfach auch mal andere Tools genutzt werden, die evtl. für den einzelnen Bereich besser passen könnten.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Retro in internationalen Teams" geschrieben. 16.10.2018

      Freut mich zu hören. Wenn man weiß, wie schwierig Scrum oftmals in Teams sein kann, die an einem Standort arbeiten, dann ist so etwas nämlich eine echt ordentliche Herausforderung.

    • Nina hat einen neuen Beitrag "Story Points und Burndown-Charts" geschrieben. 08.10.2018

      Ich habe mit Story Points ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Das war bislang immer sehr anbhängig von den Personen im Team.
      In erster Linie liegt das dann daran, dass sich einige Mitarbeiter kontrolliert fühlen, da sie mit Story Points einfach Stunden verbinden. Das ist meiner Meinung nach - insbesondere am Anfang - auch der Knackpunkt. Man denkt zu schnell in Stunden, anstatt sich eine Referenz zu schaffen, an der man sich dann orientiert.
      Kennst du das Obst-Salat-Spiel zum Lernen von Schätzen in Story Points?

Empfänger
Nina
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software