Quicklinks
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
Sonderzeichen
± ÷ ² ³ ¼ ½ ¾
µ £
® ©
[ ] { }
Textformatierung
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[justify][/justify]
[space]
[s][/s]
[small][/small]
[big][/big]
[hr]
[sub][/sub]
[sup][/sup]
[style={{name}}][/style]
[code][/code]
[spoiler2=Thema][/spoiler2]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Email-Adresse spamsicher anzeigen
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]

Smileys
smile
zunge
wink
grin
hmm
shocked
rose
devil
sick
heart
blush
mad
sad
frown
laugh
cool
nerd
clap
kiss
top
flop
engel
idee
smokin
Smileys allgemein
Herz
Grinsen
Idee
Frage
Achtung
Hm
Top
Idiot
Müde
Müde
Suchen
Fragen
Error
Achtung
Ah!
Wissen
Doc
Es gibt Ärger!
Ärger
Hallo
Error
Hm
Hi Hi
Hi Hi
Ja Ja
Frieden
SOS
Hurra
Hallo
Hallo
Große Smiley
1tys-27[1]
1tys-ak[1]
1tys-aa[1]
1tys-24[1]
1tys-1w[1]
1tys-2b[1]
1tys-29[1]
1tys-2c[1]
1tys-64[1]
1tys-ab[1]
Top
1tys-28[1]
1tys-65[1]
1tys-1x[1]
1tys-ad[1]
1tys-21[1]
1tys-9x[1]
1tys-al[1]
1tys-23[1]
1tys-9y[1]
Schilder Smiley
1tys-60[1]
1tys-ag[1]
1tys-ah[1]
Hallo
1tys-5s[1]
1tys-ai[1]
Excellent
1tys-am[1]
1tys-62[1]
1tys-ae[1]
1tys-fi[1]
Herzlich Willkommen
1tys-9t[1]
1tys-5v[1]
1tys-5y[1]
1tys-5x[1]
1tys-9u[1]
1tys-5w[1]
1tys-5u[1]
1tys-fe[1]
1tys-5q[1]
Danke
78q-2i[1]
Willkommen
1tys-a1[1]
1tys-5r[1]
1tys-63[1]
1tys-61[1]
78q-5m[1]
   
LaberKachelSülz
Beiträge: 43 | Punkte: 51 | Zuletzt Online: 20.06.2018
Registriert am:
28.06.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Zitat der Woche" geschrieben. 28.05.2018

      Softwarearchitekt - Name unbekannt:

      „Wenn ich mit Menschen zu tun gehabt haben wollen, wäre ich Gerichtsmediziner geworden“

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Der Product Owner" geschrieben. 15.05.2018

      Ja, ich sehe auch keine Person im Scrum Team, an die sich die Kunden wenden können. Andererseits sind Personen auch nicht gleich wie eine Rolle. Dass es in Scrum nur die drei Rollen gibt, heißt ja nicht, dass es in einem Unternehmen nicht noch mehr Rollen gibt. Scrum ist ja nur für die Entwicklung da. Es gibt ja auch noch andere wie Verkäufer, Buchhalter, Putzmensch, Kaffekocher, Geschäftsführer, etc. ;-)
      Ich meine auch nicht unbedingt, dass die Person die die Rolle PO inne hat, nicht auch noch andere Rollen übernehmen könnte. In Deinem Falle war es sicher zuviel.
      Was die Kunden betrifft: bei uns wenden sich Kunden an den Verkauf, an die Hotline, an die Niederlassung, an die Mutterfirma, etc. Auch bei uns hat die Person, die PO ist, Kontakt zu Kunden. Das ist aber eher die Ausnahme. (Dafür haben wir andere Probleme ;-))

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Der Product Owner" geschrieben. 14.05.2018

      Zitat von Matthias1501 im Beitrag #8
      Als PO ist man halt der Ansprechpartner für den Kunden ...

      Nein! (zumindest nicht bei Scrum)

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Der Product Owner" geschrieben. 08.05.2018

      Wieso "auch"? Ich halte es für falsch zu meinen dass der PO die wichtigste Rolle ist. Wenn ich gezwungen wäre die wichtigste Rolle zu benennen so würde ich den Scrum Master wählen. Aber die Diskussion finde ich müßig solange man nicht definiert was man unter einen PO versteht.

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Retro-Ideen" geschrieben. 26.04.2018

      Bei uns gibt es auch schon lange Retrospektiven und auch da gibt es Probleme mit der Motivation. Aber ich vermute das Problem liegt tiefer. "Die Sprint Retrospektive ist eine Gelegenheit für das Scrum Team, sich selbst zu untersuchen, und einen Plan für Verbesserungen aufzustellen, die im folgenden Sprint umgesetzt werden sollen.". Ich behaupte: wenn die Teilnehmer die Verbesserungen sehen, dann machen sie die Retrospektive auch gerne.

      Ich denke es hilft wenig Spiele zu Veranstaltungen damit die Teilnehmer überhaupt eine Retrospektive machen wollen. Dagegen finde ich es wichtig, dass die Teilnehmer Verbesserungen wollen und die Retrospektive als ein Mittel dafür ansehen. Wenn man das will und findet keine Ideen mehr, dann können Spiele helfen mal von einer anderen Ecke her zu denken.

      Wenn das Team keine Verbesserungen will - na dann ist wohl der Ofen aus. Da müssen die Leute ja schon extrem demotiviert sein.

      Dass man zwar Verbesserungen will aber die Retrospektive nicht als geeignetes Mittel ansieht - das ist bei uns ein Thema. Das ist immer dann wenn die Verbesserungen die Geschäftsleitung betrifft. Da gibt es die "es ändert sich ja eh nichts" - Stimmung. Das muss man dann dort ansetzen. Als Notlösung konzentrieren wir uns im Team dann eher auf Punkte die sich intern lösen lassen.

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "daily warum?" geschrieben. 18.04.2018

      Das wäre nett. Danke.

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "daily warum?" geschrieben. 18.04.2018

      Hallo,
      Schwarz auf Weiß hätte ich gerne noch dass "... bezeichneten Agilen Zeremonien förderlich sind, ist ja schon lange wissenschaftlich bestätigt". Hast Du mir da Links zu Studien oder Berichte darüber?

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "daily warum?" geschrieben. 12.04.2018

      Hallo,
      danke erstmal für alle Antworten.
      Wie gesagt kann ich nicht gut erklären. Ich werfe mal einige Brocken hin. Also:
      - Wir sitzen doch sowieso zusammen und sind stets informiert, was der andere macht. Von wegen:
      - Kollege X sitzt eh stundenlang hinter seinem PC, keiner weiß was er tut
      - Bei Kollege Y weiß ich was er tut, aber er und ich haben das am nächsten Tag vergessen
      - Habe gestern den ganzen Tag was gemacht. Nun soll ich sagen was. Ich weiß aber nicht so recht was. Ich merke, dass einiges nicht so optimal gelaufen ist. Vielleicht kann man das verbessern?
      - Ja, ich kann in dem ...-Log nachschauen was die anderen gemacht haben, aber das mache ich eigentlich auch nicht.
      - Du willst heute diesen Bug erledigen? Der gehört aber nicht zur aktuell laufenden Story die wir früher gezogen haben. Vielleicht sollten wir nochmals erst überlegen was du tun kannst, dass die story fertig wird. (ohne daily wäre das nicht zur Sprache gekommen)
      Ich denke vieles ist auch Psychologie. Beim Coaching hat man ja auch jemand der einen hinterfragt und das hilft (zumindest mir). Beim daily ist das ähnlich. Ich will da auch jemand der hinterfragt was ich tue.

    • LaberKachelSülz hat das Thema "daily warum?" erstellt. 09.04.2018

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Smartboards und alternative Präsentationswände" geschrieben. 04.12.2017

      Hallo Kay,
      Nein wir kennen das Problem nicht. Die Teams haben feste Plätze wo sie zusammen arbeiten. Die dailys sind in einem (leider) separaten Raum mit fester Terminreservierung. Jedes Team hat dort ein großes festes Whiteboard.
      Elektronische Boards habe ich vor einige Jahren kenengelernt aber nie richtig benutzt. Kollegen verwenden teilweise VSTS (https://www.visualstudio.com/team-services/), manche (ich auch) finden das nicht so gut. Wenig Transparenz, psyhologisch weit weg, nichts haptisches. Man kann auch nicht z.B. mal kurz was draufschreiben.

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Etappenplanung" geschrieben. 17.11.2017

      "Das nachträgliche bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum nur für eine gewisse Zeit möglich." - ei warum das denn? Das ist ja gar nicht agil ;-)

    • LaberKachelSülz hat einen neuen Beitrag "Etappenplanung" geschrieben. 17.11.2017

      Von dem was eine Etappenplanung ist, habe ich nur eine vage Vorstellung. Gib mal mehr Infos!
      Wir sind hier in einem agilen Forum und ich behaupte mal ketzerisch: eine Etappenplanung zu machen ist nicht agil.

Empfänger
LaberKachelSülz
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software